Dr.med.dent. Gabriel Mohr
Liselotte-Herrmann-Straße 22
07747 Jena

Telefon: +49 (0)3641 334394
E-Mail: info(at)mein-zahnarzt-jena.de

Zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien e.V. Hilfsprojekt Movimento Pro crianca Ihres Zahnarztes in Jena


Im Jahr 1988 erfolgte die Gründung des Zahnärztliche Hilfsprojekt Brasilien e.V. durch Dr. Ruben Beyer. Heute stellt der Verein eine der führenden zahnärztlichen Initiativen deutscher Zahnmediziner in Brasilien dar, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Straßen- und Armenkindern aus brasilianischen Favelas unbürokratisch humanitäre Hilfe zu leisten und eine zahnärztliche Grundversorgung in mehreren Behandlungsstationen vor Ort zu garantieren.

Im Jahr 2003 nahm Dr. Mohr und Dr. Gürtler mehrere Monate gemeinsam an diesem Hilfsprojekt im Zentrum der Millionenstadt Recife im Nordosten Brasiliens teil. Dabei wurden mehrere hunderte jugendliche und erwachsene Patienten konservierend und oralchirurgisch betreut.

Neben der zahnärztlichen Tätigkeit konnten man einen Einblick in die Arbeit der gemeinnützigen brasilianischen Stiftung 'Santa Casa de Misericordia do Recife' erlangen. Dadurch bekommen ca. 3000 Kinder die Möglichkeit dem Teufelskreis aus Armut, Kriminalität und Prostitution zu entkommen. Die verschiedenen Schulen und Heime in denen die Kinder betreut werden, bieten den Jungen und Mädchen nicht nur Ausbildung, sondern sind für viele der einzige Ort, an dem sie eine vollwertige Mahlzeit bekommen und den Straßenschmutz abwaschen können.

Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie unter:

www.blzk.de/blzk/site.nsf/id/pa_hilfsprojekt_brasilien.html

www.zad-online.com/projekte-zad.html

www.bzb-online.de/sept06/52_53.pdf

www.movimentoprocrianca.org.br/unidade/recife-antigo